Sommerangebot -30%
Sommerangebot
27,95EUR / Stück
Regulärer Preis  39,90EUR (Sie sparen 11,95EUR)

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1 - 2 TageLieferzeit: ca. 1 - 2 Tage **

Schubumluftmembran Eliminator

 

Ein häufiges Problem Aller Z20LEx Turbolader sind reißende Schubumluftmembranen - speziell bei leistungsgesteigerten Motoren.

Das Reißen dieser einfachen, auf einen Alukolben aufvulkanisierten Gummimembran führt zu einer inneren Undichtigkeit im Ladeluftkreis.
Leistungsverlust ist die unmittelbare Folge. Da der Lader trotz dieses Lecks versucht, den Soll-Ladedruck aufzubauen, wird dieser im weiteren Betrieb dann permanent überdreht - ein kapitaler Laderschaden ist daher die mögliche Folge.

Der Austausch dieser Membran gegen eine neue Opel Original-Membran ist zum einen sehr teuer (ca. 160,- Euro) und löst das Problem dann auch nur solange, bis die neue Membran dann wieder gerissen ist.

Unser Schubumluftmembran-Eliminator behebt dieses Problem ein für alle Mal:
Die komplette Schubumluftmembran inkl. Feder und Plastikdeckel werden demontiert und durch einen CNC gefrästen Deckel ersetzt. Der Schubumluftlkanal wird damit komplett verschlossen. Die Abdichtung erfolgt mittels hochwertiger Viton Dichtringe.

Wichtig:
Der SUV-Eliminator sollte nur in Kombination mit einem externen Blow-Off / Pop-Off Ventil verwendet werden!!

Der SUV-Eliminator passt für alle Original-Turbolader der Z20LEx Motorenfamilie (Z20LET / Z20LEH / Z20LEL / Z20LER)

Die Lieferung erfolgt komplett inkl. aller notwendigen Teile.

Lieferumfang:
- SUV-Eliminator
- 2 Viton Dichtringe
- bebilderte Kurzanleitung

Anmerkung: Der Turbolader muss zur Montage des SUV-Eliminators NICHT ausgebaut werden

 

5,0 aus 2 Bewertungen

5 Sterne (2)
4 Sterne (0)
3 Sterne (0)
2 Sterne (0)
1 Stern (0)

Denny B. schrieb 29.04.2010

Saubere Verarbeitung und guter Preis .
Kann man nur empfehlen.

Grüße

Harald M. schrieb 10.11.2009

Insgesamt ein tolles Einbauteil, bin sehr zufrieden.

Fahre Stufe 2,5 mit extenem Pop-Off-Ventil. Der Einbau war problemlos von oben möglich, nur ein bischen fummelig, die motornahe Schraube wieder einzusetzen (insgesamt eine halbe Stunde).

Der Abblassound hat sich verschönert und ich habe sogar 0,1-0,2 bar mehr Druck (warum auch immer - die ausgetauschte Membran war noch ok). Systembedingt gibts jetzt beim Gas-Weg-nehmen jedoch das flatternde Geräusch, wie bei einem abgeflogenen Unterdruckschlauch. Der Empfehlung, die überflüssigen Schläuche zu entfernen werde ich noch nachkommen, momentan hab ich den Schlauch zur alten Membran nur verschlossen.

Wichtig ist für mich auch immer, dass die Teile wieder rückbaubar sind.

Volle Punktzahl und viele Grüße
Harald Mauel

Kunden kauften auch folgende Produkte