3.215,83EUR / Stück
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1 - 2 TageLieferzeit: ca. 1 - 2 Tage **

Tuning Stufe 3 für Speedster Turbo: 284PS 457Nm

Da der Serienlader für Leistungssteigerungen oberhalb 260 PS zu klein dimensioniert ist, kommt bei unserer Tuningstufe 3 für den Opel Speedster Turbo erstmals ein leistungsfähigerer K04 Hochleistungs-Turbolader zum Einsatz, welcher das "Herz" der Tuningstufe darstellt.
Unser bereits von Stufe 2.5 bekannter und bewährter Hochleistungs Ladeluftkühler und das Airboxsystem kommen auch bei Stufe 3 weiterhin zum Einsatz.
Weil auch die serienmäßige Kraftstoffversorgung des Speedster Turbo lediglich für Leistungen bis max. 265 PS geeignet ist, werden die Einspritzdüsen gegen Düsen mit höherer Durchlassrate ausgetauscht, um die Kraftstoffversorgung unter allen Betriebsbedingungen bei einwandfreiem Gemisch sicherstellen zu können.
Zur weiteren thermischen Entlastung des Laders wird ein Vorkat-Ersatzrohr verwendet, welches anstelle des serienmäßigen Vorkats montiert wird.
Die Öltermperaturen werden durch unseren Zusatz-Ölkühler stets im gesunden Bereich gehalten 
Die serienmäßigen Ausgleichswellen entfallen. Durch diese Maßnahme konnte die Drehfreudigkeit der Maschine nochmals deutlich gesteigert und das Defektrisiko der Ausgleichswellen eliminiert werden. An ihrer Stelle wird zur Aussteifung des Motor-Unterbaus ein Versteifungsrahmen montiert. 
Die Software im Motorsteuergerät wurde komplett überarbeitet und an die Stufe 3 "Hardwareumgebung" exakt angepasst.

 *** Alle genannten Komponenten sind als Neuteile im Stufe 3 Kit enthalten. Wir verwenden keine Austauschteile oder umgearbeitete Serienteile! ***

Durch diese Kombination konnten Leistung und Drehmoment der Maschine nochmals deutlich gesteigert werden.
Unser Ziel war vor allem viel Leistung über ein möglichst breites Drehzahlband zur Verfügung zu stellen und eine optimale Fahrbarkeit zu erzielen.
Die Spitzenleistung steigt von 200 auf 284 PS, das maximale Drehmoment von 250 auf 457 Nm.
Das Drehzahlband wurde auf 7200 1/min erweitert, die serienmäßige Vmax Sperre abgeschaltet.

Für Stufe 3 ist die Verwendung der Kraftstoffsorte Super-Plus (98 Oktan) vorgeschrieben.

WICHTIG - Fair geht vor:
Da alle unsere Tuningstufen aufeinander aufbauen, kann jederzeit von einer kleineren Tuningstufe auf Stufe 3 upgedatet werden. Für das Update berechnen wir lediglich die Differenz zur beretis gekauften Tuningstufe.



Zum Einspielen der Stufe 3 Software können Sie uns Ihr Steuergerät zusenden oder mit dem Wagen vorbeikommen.
Die Kosten für das Einspielen der Software sind bereits im Preis enthalten.
Einbau und individuelle Abstimmung auf unserem hauseigenen Leistungsprüfstand sind optional gegen gesonderte Berechnung möglich (s.o.).

Lieferumfang:
- K04 Hochleistungs Turbolader
- 470ccm Einspritzdüsen
- Hochleistungs-Ladeluftkühler Kit
- Airbox Kit
- Öhlkühler Kit
- Vorkat Ersatzrohr
- Umrüstsatz Ausgleichswellenentfall
- Softwareänderung Stufe 3 im Motorsteuergerät

*** Motorsportartikel - der Einsatz ist nur zu Sportzwecken erlaubt ***

5,0 aus 5 Bewertungen

5 Sterne (5)
4 Sterne (0)
3 Sterne (0)
2 Sterne (0)
1 Stern (0)

Sven B. schrieb 14.05.2013

Nach drei Jahren mit Stufe2 (und damit schon vollauf zufrieden) nun seit Ende April offiziell und komplett mit Stufe3 unterwegs - genug Leistung kann es ja nie sein...:-)

In den unteren Drehzahlregionen und bei Halbgas sehr angenehmer Drehzahl- und Leistungsverlauf. Oben raus und bei vollem Gaseinsatz ist es dann deutlich spürbar...mehr Leistung, deutliche und bessere Drehfreudigkeit und bei mir auch eine deutlich aggressivere Akustik. Top!
Und ca. 0,5l weniger Verbrauch im Schnitt.
Mit 275 PS und 418 Nm steht mein Auto zwar für Stufe3 etwas schwach im Futter, dafür kann aber U.R. nichts. Liegt wohl am englischen Klima zur Geburtsstunde ;-)
Selbst mit Stufe2 ließ sich mein Auto schon hervorragend bewegen und ich hatte nie das Gefühl von Minderleistung, durch Stufe3 ist das in allen Bereichen getoppt, was mit Sicherheit an der guten Arbeit und Programmierung liegt.
Harmonischer Verlauf und Leistungsentfaltung gepaart mit immensem Druck bei fast schon sensationell niedrigem Spritverbrauch!

Ich wollte eigentlich jetzt aufhören aber mal sehen wann die nächste Stufe ansteht...:-D !?

Merci!

Dennis F. schrieb 10.10.2008

Habe keine Worte....Pervers das Teil!!! Hab jetzt noch nen drittes Bein in der Hose nach der Rückfahrt aus Gießen :-) das Ding dreht ohne Leistungsverlust in jedem Gang wie ein Uhrwerk. Ansprechverhalten vom Motor ist erste Sahne. Krass ist der 2. und 3.Gang :-() Spitze geschätze 270-280 km/h.....WAHNSINN. Das komplette Stufe 3 Paket ist nur zu empfehlen.
Tolle Motorabstimmung!!!! I Love it

Dr. Imrich R. schrieb 24.11.2006

Unglaublich...jetzt ist der Speedster kein Sportwagen mehr, sondern ein reinrassiges Renngerät! Der Punch ist unglaublich, die Gänge werden nur noch durchgerissen beim Beschleunigen. Der Druck ist konstant über das ganze Drehzahlband vorhanden. Der Motor reagiert sehr spontan auf Gasbefehle und zieht sauber und ohne Leistungslöcher bis an den Begrenzer. Hatte vorher Stufe 2 eines Konkurenzherstellers, es ist aber wirklich kein Vergleich. Der Unterschied ist micht zu beschreiben.

Herr Regelin hat mich kompetent und freundlich beraten und auch meinen selbsteinbau unterstützt.

...mein Speedy vermittelt mir jetzt etwas bis dato unbekanntes: Angst und Respekt wenn man richtig Gas gibt...

Carsten S. schrieb 09.10.2006

Mucho Macho!

Mit gemessenen 211kW steht mein Speedy seit letztem Freitag offiziell im Stufe-3-Futter. Und das herrlich gut. Für mich klar ein Rennstreckensetup, im Bereich der StVO sollte man nach meinem Dafürhalten einen sehr ruhigen Fuß bewahren und eine satte Fahrerfahrung mitbringen. Nix für Anfänger oder Heißsporne.
Heftigster gleichmäßiger Durchzug in allen Geschwindigkeits- und Drehzahlbereichen, die hohe Leistung ist einfach bei jeder Drehzahl satt da, man kommt zudem merklich schneller auf Drehzahl als im ja bereits sehr schnellen Stufe-2.5-Auto. Wenn man nicht aufpaßt und das Gaspedal etwas zuviel kitzelt, bricht eine so enorme Ladedrucklawine los, daß durchdrehende Hinterräder schwer zu verhindern sind. Selbst bei Geschwindigkeiten jenseits der 200km/h habe ich den Eindruck, daß trotz Semislicks und Öhlins-Fahrwerk ein voller Gaseinsatz noch zu merklichem Schlupf führt. Die für mich eher akademische Höchstgeschwindigkeit liegt hinter dem Tachoanschlag verborgen, die mögliche Beschleunigung jenseits aller Vernunft, aber braucht die jemand wirklich? Das Motorgeräusch ist sportlich satt, die Drehfreude und spontane Reaktion auf Gasbefehle unglaublich, kein Vergleich zur Serie.

Mein persönliches Fazit:
Für den Alltagsbetrieb reicht eine Stufe 2.5 locker aus, ist schon über jeden Zweifel erhaben. Für Unersättliche wie mich jedoch, die gerne im Rennstreckenbetrieb Falten in den Asphalt legen, darf es nochmal eine gediegene Schippe mehr sein. Stufe 3 also. Aber die will auch beherrscht werden. Ein Fahrerlehrgang oder Motorsporterfahrung ist sicher empfehlenswert.

Peter P. schrieb 06.04.2006

Um es kurz zu machen

HÖLLE!!!HÖLLE!!!!HÖLLE!!!!!HÖLLE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch